Folgen

Release Notes KW38 (Releases 8.59-8.60.4)

Formelle oder informelle Anrede für die deutsche Karriereseite einstellen

Sie können selbst entscheiden ob Sie Ihre Bewerber formal (Sie) oder informal (Du) auf der Karriereseite ansprechen möchten.

Admins können diese Einstellung auf der Seite "Individualisierung" anpassen.

Bitte wenden Sie sich an unser Support-Team, wenn Sie auch die System-E-Mails an Bewerber in die Du-Form anpassen möchten.


Interview-Einladungen mit Kalenderdatei direkt aus dem System verschicken

Neben dem klassischen Weg, können Sie Interview-Einladungen nun direkt aus dem System verschicken. Dabei wird ein Interview im System angesetzt und eine E-Mail mit einer Kalenderdatei verschickt. Sie haben die Möglichkeit unterschiedliche Nachrichtentexte an die Bewerber und/ode Ihre Kollegen zu verschicken.

1. Wählen Sie die Option "Aus dem System", wenn Sie einen Interview-Termin ansetzen.

Im ersten Schritt definieren Sie die Termindaten für die Kalenderdatei, die mit der E-Mail im nächsten schritt versendet wird.

 

  • Standort: Wo findet das interview statt?
  • Von/ Bis: Termindauer. Sie können auch ein Datum in der Vergangenheit wählen, um einen Termin zu dokumentieren. Klicken Sie für diesen Fall im Schritt 2 "Termin ansetzen und keine E-Mail senden".
  • Erinnerung: Sofern die Kalenderdatei abgespeichert wird, erhalten sie zu dem definierten Zeitpunkt eine Erinnerung von Ihrem Kalender

Sie können auch den Status des Bewerbers anpassen, ohne eine Interview anzusetzen: "Bewerberstatus ohne Termin ändern"

 

 

2. Definieren Sie den Inhalt der E-Mail, die als Interview-Einladung an den Bewerber versendet wird. Mit dieser E-Mail wird eine Kalenderdatei verschickt, die sich der Bewerber im Kalender abspeichern kann.

Wählen Sie "E-Mail an Kollegen versenden", wenn Sie einen separate Einladung mit einer Kalenderdatei an Ihre Kollegen verschicken möchten.

Sie können "E-Mail Einladung an Bewerber" auch deaktivieren, nur Ihre Kollegen einladen und vorerst die Rückmeldungen abwarten.

 

Behobene Fehler

  • Korrektur der Job-Liste beim Versenden einer Jobeinladung aus dem Talentpool
  • Korrektur eines Fehlers bei der selbstständigen Generierung eines API-Clients
  • Behebung von Problemen mit der "Klickbarkeit" bestimmter Buttons (z.B. Navigationsleiste)
  • Weitere Styling- und Wording-Verbesserungen

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk