Ab Mitte Oktober: Einblicke in Gehaltsdaten

Folgen

Die softgarden Gehaltsdatenanalyse (Big Data Analytics) wird Ihnen in Zukunft wertvolle Erkenntnisse zu den Gehaltsvorstellungen Ihrer Bewerber liefern und so den Bewerbungsprozess verbessern.

Dazu planen wir in unterschiedlichen Schritten des Bewerbungsverfahrens anonym Gehaltsdaten zu erheben. Dies betrifft sowohl die Gehaltsvorstellungen des Bewerbers als auch die geplanten und angebotenen Gehälter auf Unternehmensseite.

In der ersten Projektphase ab dem 15. Oktober 2019 befragen wir die Bewerber nach Einreichung der Bewerbung (ähnlich wie aktuell mit Umfragen für Studien). Diese Daten werden anonymisiert und getrennt von der Bewerbung ausgewertet.

image.png 

 

In Zukunft wird softgarden Unternehmen und Bewerbern basierend auf diesen Angaben mehr und mehr Einblicke in Gehaltsdaten anbieten können. Damit möchten wir unter anderem eine mögliche Diskrepanz zwischen erwarteten und angebotenen Gehältern beleuchten.
Lesen Sie dazu auch die aktuelle softgarden Studie: Gehalt im Bewerbungsprozess

 

Wenn Sie nicht von der Gehaltsdatenanalyse profitieren möchten, können Sie als Administrator der Teilnahme jederzeit in den Einstellungen widersprechen.

Bildschirmfoto_2019-09-30_um_17.42.44.png

 

1 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.